Behaglichkeit und Wohnwert schaffen


Frau auf einem Sofa

Warum ein Fensterwechel?

Wissenswertes für Neubau und Modernisierung Ihrer Immobilie in punkto Wärmeschutz.

Fensterdämmung

Warum sind vor 1995 eingebaute Fenster längst veraltet?

1994 wurde erstmals der Fensterdämmwert bei der Berechnung der Wärmeschutzverordnung berücksichtigt. Aus energetischer und technischer Sicht sind daher vor 1995 gebaute Fenster – besser bekannt als Thermopenfenster – längst veraltet und sollten dringend gewechselt werden.
Wärme Spektrum

Warum verlieren Fenster die meiste Wärme?

Wer konsequent auf eine durchdachte Gebäudedämmung setzt, kann seine Energiekosten deutlich senken. Dabei steht der Austausch der Fenster an erster Stelle: Sie sind meist unzulänglich gedämmt. Zugluft und unangenehme Kältebereiche in Räumen sind Hinweise auf eine schlechte Wärmedämmung der Fenster...
Heizung

Warum erst die Fenster und dann die Heizung sanieren?

Wenn zuerst die energiefressenden Bauteile (wie z. B. alte Fenster und Haustüren) ausgetauscht werden, sparen Sie sofort bares Geld und können später eine neue Heizanlage entsprechend kleiner dimensionieren.

Wärmeschutz mit neuen Fenstern

Haus gedämmt

Der geniale Doppeleffekt mit dem Hitze- und Kälteschutz. Im Sommer angenehm kühl und im Winter behaglich warm.

Wärmeschutzfenster schaffen ein viel besseres Raumklima. Sie sperren Sommerhitze und Winterkälte zuverlässig aus. Bei Wohlfühl-Temperaturen im Innenraum lässt es sich entspannt arbeiten, schlafen, leben… genießen Sie den wohltuenden Lichteinfall Ihrer schönen Fenster von morgens bis abends. Zusätzlich sparen Sie enorme Energiekosten für Klimaanlage und Heizung.

Grafik Doppeleffekt

Wärmeschutz mit neuen Haustüren

Folgende Komponenten sind wichtig für wirksame Wärmedämmung bei der neuen Haustür:

Gedämmte Profilkonstruktion | Wärmegedämmte Füllung
Wärmeschutzverglasung in Tür und Seitenteilen

Glückliches Paar

GAYKO Wärmeschutz Haustüren – Erhöhter Hitze- und Kälteschutz für Ihr Zuhause

Wärmeschutz Haustüren

Wärmeschutz mit neuen Rolläden

Mit Rollladen Heizkosten sparen. Wirtschaftlich bauen bedeutet, den Energieverbrauch des Hauses möglichst gering zu halten. Moderne Rollladen tragen dazu bei. Denn der Rollladen – genauer gesagt die Luftschicht zwischen Fenster und Rollladen – wirkt in der kalten Jahreszeit zusätzlich wärmedämmend.

Wärmeschutz mit neuen Rolläden

Sonnenschutz mit neuen Markisen

Die tiefstehende Sonne und neugierige Blicke einfach aussperren, abends die Wärme des Tages länger genießen. Das zusätzliche Markisentuch wird aus dem Ausfallprofil senkrecht nach unten gelassen. Ein wunderbar privater Raum im Freien ent- steht. Modellabhängig mit Motor/Funkmotor erhältlich.

Sonnenschutz mit neuen Markisen

KFW Logo

Fördermittel der KfW-Bank

Clever Bauen, Sanieren und Modernisieren mit staatlichen Zuschüssen